Fragen und Antworten

Was ist in der Servicepauschale enthalten?

Zunächst reinigen wir den Wohnwagen für Sie vor. Wir desinfizieren das WC. Wir füllen das WC einmalig mit WC - Chemie. Wohnwagen die eine Rangier-Hilfe enthalten haben eine Batterie, die wir vor der Vermietung vollständig aufladen. Wir stellen den Wohnwagen zum Termin in die Ludwig-Erhard Straße bereit. Sie erhalten je nach Wohnwagen bis zu 5 kg bzw. bis zu 11 kg Gas zum Kochen, heizen und kühlen dazu. Dieses Gas dürfen Sie aufbrauchen, ohne dafür extra zu bezahlen. Sie erhalten eine Servicekiste mit folgenden Inhalt kostenlos ausgeliehen: Universal-Wohnwagenspiegel für ihr Auto, ein Verlängerungskabel von 10 zum Teil 20 Meter Länge und 2 CEE Adapter. Ein 7-13 Pol Adapter. Fahrzeugschein, Schlüssel, grüner Versicherungsschein, Einstiegshilfe, Kurbelstange. Je nach Ausstattung der Wohnwagen eine Batterie, Moverstange sowie Fernbedienungen etc. Am Tag der Anmietung wird ein Mitarbeiter die Formalitäten (Vertrag) mit Ihnen erledigen. Dann erhalten Sie eine Einweisung zu ihrem Wohnwagen, wo Ihnen erklärt wird wie alles funktioniert. Wir helfen Ihnen den Wohnwagen anzuhängen. Am Ende der Vermietung, schauen wir uns den Wohnwagen an und überweisen ihre Kaution zurück.

Darf ich mein Hund oder meine Katze mitnehmen?

Haustiere sind generell erlaubt, müssen aber zuvor schriftlich im Vertrag angemeldet werden. Der Wohnwagen muss am Ende der Mietzeit wieder restlos und vollständig frei von Tierhaaren, Gerüchen, Beschädigungen und Verunreinigungen sein, da andere Menschen darauf allergisch reagieren können, bzw. sich davor belästigt fühlen könnten. Am einfachsten lassen sich Tierhaare mittels eines stabilen Gummihandschuhs entfernen.

Wie läuft eine Buchung ab?

Sie können entweder online, oder telefonisch buchen. Sie erhalten dann für Ihre Buchung eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Es werden 30 % als Anzahlung fällig. Den Rest bringen Sie am Tag der Abholung in BAR mit.

Wie viel Gas verbrauche ich?

Der Gasverbrauch ist relativ niedrig. Im Winter, bei kalten Temperaturen verbraucht die Heizung ca. 2,1 kg je Tag. Der Kühlschrank (der ebenfalls auf Strom und somit ohne Gas betrieben werden kann), verbraucht je nach Außentemperatur ca. 500 Gramm - 1 kg. Beim Kochen wird so wenig Gas verbraucht, dass es sich überhaupt nicht lohnt darüber zu sprechen. Sie werden für das Kochen vermutlich weniger als 100 Gramm am Tag brauchen. Der durchschnittliche geschätzte Gasverbrauch würden wir für Sie wie folgt schätzen:
Jahreszeit: Heizen: Kühlen: Kochen: Verbrauch:
Winter ja mit Gas ja 2,7 kg / Tag
Winter ja mit Strom ja 2,2 kg / Tag
Winter ja mit Strom nein 2,1 kg / Tag
Frühling/Herbst teilweise mit Gas ja 1,6 kg / Tag
Frühling/Herbst teilweise mit Strom ja 1,1 kg / Tag
Frühling/Herbst teilweise mit Strom nein 1,0 kg / Tag
Sommer nein mit Gas ja 1,1 kg / Tag
Sommer nein mit Strom ja 0,1 kg / Tag